Sachenrecht I, 7. Aufl. 2015

Das vorliegende Buch behandelt das Recht der beweglichen Sachen.

Im ersten Kapitel wird ein Überblick über die Grundlagen dieses Rechtsgebiets vermittelt, namentlich über den Gegenstand, die systematische Einordnung und die Prinzipien des Sachenrechts. Die Kapitel zwei und drei erläutern den Begriff der Sache und die zwischen einer Sache und einem Subjekt bestehenden besitzrechtlichen Beziehungen. Die Kapitel vier, fünf und sechs behandeln den Inhalt sowie den rechtsgeschäftlichen und gesetzlichen Erwerb des Eigentums an beweglichen Sachen. Nachfolgend wird auf den Schutz des Eigentums durch §§ 985, 1004, 1006 BGB und auf die Regelungen des Eigentümer-Besitzer-Verhältnisses, §§ 987 ff. BGB, eingegangen (Kapitel sieben und acht). Schließlich werden das Pfandrecht, das Anwartschaftsrecht, die Sicherungsübereignung und der Nießbrauch erläutert (Kapitel neun bis zwölf).

Ziel des Buches ist es, die Materie des Sachenrechts sowohl für Studienanfänger als auch für Examenskandidaten aufzubereiten und ein Verständnis für die einschlägigen Probleme zu entwickeln. Dabei wird insbesondere Wert darauf gelegt, die abstrakten Regelungen durch Beispielsfälle zu konkretisieren und damit zugänglicher zu machen. Zusammenfassungen, Prüfungsschemata, hervorgehobene Lerndefinitionen und Klausurhinweise runden die Darstellung ab und erleichtern die Prüfungsvorbereitung erheblich.

In den Warenkorb


Sachenrecht I, 7. Aufl. 2015
Rechtsgebiet: Bürgerliches Recht
ISBN: 978-3-86651-160-6
Preis: 21.50 EUR  

Autoren: Hütte / Hütte
7. Auflage 2015
Seiten: 340


Stück:
 

Impressum, Datenschutzerklärung, Copyright, Haftungsausschluss

Warenkorb

Keine Produkte im Warenkorb.

Sachenrecht I

Buchauszug

Buchauszug

Rezensionen

>>> ansehen

Webdesign, TYPO3 Programmierung, Hosting, SEO: iunctim Medienagentur Bremen